WELL

  • Lerntempoduett

    Das Lerntempo-Duett ist neben anderen Methoden des Wechselseitigen Lehrens und Lernens (WELL) eine wirkungsvolle Möglichkeit, um im eigenen Tempo zu lernen.

    Aus: Diethelm Wahl: Lernumgebungen erfolgreich gestalten, 2004
    sowie aus seinen Weiterbildungen

    ...
  • Selbstgesteuertes Lernen fördern

    Erwachsene (und Jugendliche) lernen besser, wenn sie ihre Lernprozesse selber mitsteuern können. Was mit selber mitsteuern genau gemeint ist, wird unterschiedlich definiert; es ist von selbstgesteuertem, selbstorganisierten (SOL), selbstverantwortetem, selbstsorgendem Lernen

    ...
  • Soft Skills verbessern

    Soft Skills werden den Kindern nicht einfach so mit in die Wiege gelegt. Der Weg von der kindlichen Ich-Bezogenheit zur sozialen und eigenständigen Persönlichkeit ist weit und heisst Erziehung. Auch mit dem Erwachsenwerden ist die Persönlichkeitsentwicklung nicht

    ...
  • Handlungsorientierung

    "Jedes Tun ist Erkennen und jedes Erkennen ist Tun."

    H. Maturana

    Handlungsorientierter Unterricht ist dadurch gekennzeichnet, dass

    • Lernen gleichzeitig Handeln ist - der Körper ist am
    ...
  • WELL Methoden des wechselseitigen Lehrens und Lernens

    Wechselseitiges Lehren und Lernen (das zugehörige Akronym heißt WELL) ist eine hoch strukturierte Form des kooperativen Lernens. Charakteristisch sind seit den Forschungsarbeiten an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (vgl. z.B. Anne Huber 2004 und 2007) drei

    ...
  • Szene-Stopp-Reaktion

    Diese Methode ist eine wahre Entdeckung für Trainer/innen von Soft Skills. Sie unterstützt die Kompetenzanbahnung enorm, denn sie öffnet Türen zur effektiven Verhaltensänderung. Es werden unterschiedliche Reaktionsmöglichkeiten in problematischen Situationen entdeckt und für

    ...
  • Rollenspiel / Situationstraining

    Phasen

    1   Aufwärmphase

    Je nach Klima in der Gruppe und Spielfreudigkeit braucht es manchmal eine Hinführung zum Rollenspiel. Meistens reicht es aber, die Gruppen in verschiedenen Räumen spielen zu lassen.

    ...
  • Strukturlegetechnik

    Handlungsabläufe strukturieren

    Die Strukturlegetechnik als spezielle Kärtchen-Methode ist speziell geeignet für sequenzielle Abläufe. Einzelne Prozess- oder Handlungsschritte werden in die richtige Reihenfolge gebracht. Dieses Vorgehen wird mit Vorteil in

    ...
  • Gruppenpuzzle

    Das Gruppenpuzzle ist die älteste bekannte Methode, die nach dem WELL-Prinzip Expertenphase - Austauschphase - Vertiefungsphase funktionieren. Die Gruppenzusammensetzung verläuft dabei von der Expertengruppe über die Puzzlegruppe zur Vertiefungsgruppe.

    ...