Lernerfolg

  • Der Lernerfolg gilt als eine der wichtigsten Erfolgsgrössen einer Schule. Dass die Lernenden in der Schulung das lernen, was sie lernen sollen und wollen, fördert das Ansehen einer Schule in wesentlichem Masse.

    Was heisst:

    ...
  • Noten enthalten Informationen über die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Lernenden. Sie ermöglichen einen summativen Überblick über die Leistungen einer Klasse in einem Fach. Gleichzeitig informieren sie Eltern, Lehrende, Arbeitgeber über den

    ...
  • Erwachsene (und Jugendliche) lernen besser, wenn sie ihre Lernprozesse selber mitsteuern können. Was mit selber mitsteuern genau gemeint ist, wird unterschiedlich definiert; es ist von selbstgesteuertem, selbstorganisierten (SOL), selbstverantwortetem, selbstsorgendem Lernen

    ...
  • Wer Aufgabensammlungen für den Werkstatt-Unterricht oder für selbstorganisiertes Lernen bereitstellt, kennt das Problem. Was ist denn nun einfach? Und was schwierig? An den folgenden Aspekten können Sie herumschrauben, wenn Sie Aufgaben erstellen.

    Einfach

    ...
  • Im Zusammenleben, beim gemeinsam Lernen und arbeiten, spielt Feedback eine wichtige Rolle. Das gegenseitige Rückmelden der eigenen Eindrücke - also das Geben und Annehmen von Feedback - unterstützt die Klärung und Verbesserung der Beziehungen. Unter Feedback wird in diesem

    ...
  • Schriftliches Feedback kann dem Empfänger / der Empfängerin Aufschluss geben darüber, wie sein Verhalten, seine Leistung oder sein Produkt beim Gegenüber angekommen ist. Beim Lehren gehört es ebenso selbstverständlich dazu (Beurteilungen von Präsentationen, Prüfungen,

    ...
  • Ob Erfolgskontrolle oder Leistungsbeurteilung - es gibt eine Fülle von Vorgehensweisen, die Auskunft geben über den Lernerfolg.

    Kompetenzen werden eher mit Kompetenznachweisen überprüft, während die Leistungsbeurteilung mit Noten meistens gemäss

    ...
  • Weissbaum2

    Wachstum

    braucht Licht, Wärme, Nährstoffe und viel

    ...
  • Da in Bildungsmassnahmen viel Geld und Zeit investiert wird, sollen sie auch einen Ertrag bringen bzw. Wirkung zeigen. Häufig wird von den Auftraggebern vorgegeben, welche Handlungskompetenzen jemand am Ende einer Ausbildung haben sollte. Bei einer Wirkungsanalyse wird

    ...
  • Um die Vergleichbarkeit von Qualifikationen und Qualifikationsniveaus zu erleichtern wurde der Europäische Qualifikationsrahmen geschaffen. Er hat den Charakter einer Empfehlung der europäischen Kommission aus dem Jahre 2006. Das Kernstück des EQR besteht aus acht

    ...
  • Im Rahmen der Unterrichtsevaluation ist auch die Sicht der Lehrperson eine wichtige Sicht. Es empfiehlt sich, nach Durchführung eines Angebotes eine kurze Rückmeldung ausfüllen zu lassen. Diese Rückmeldung gehört zur üblichen Nachbereitung eines Angebotes im Sinne von

    ...
  • Im Rahmen der Evaluation einer Schule ist die Sicht der Teilnehmenden eine wichtige Sicht. Es empfiehlt sich, gegen Ende der Durchführung eines Angebotes eine schriftliche Rückmeldung mittels Fragebogen einzuholen. Aus diesen Rückmeldungen können einerseits

    ...