Kompetenzraster

  • Reflexionsfähigkeit

    Reflexion ist das Innehalten, der Perspektivenwechsel und die kritische Betrachtung der eigenen Werthaltungen, Beiträge und Möglichkeiten.

    Perspektivenwechsel : Das Geschehen aus Abstand betrachten

    Um sich selbst reflektieren zu können,

    ...
  • Kompetenzorientierung

    Die Beschreibung von Kompetenzen und Kompetenzraster sind sehr hilfreich, um Lern- und Entwicklungsschritte zu planen und zu beurteilen. Doch obwohl der Begriff "Kompetenz" in der Bildungsdiskussion in den letzten Jahren sehr häufig auftaucht, kann kaum jemand genau sagen,

    ...
  • Jugendliche kompetenzorientiert unterrichten

    Lehrauftrag gemäss Bildungsverordnung (BIVO)

    Die Berufsfachschule vermittelt den Lernenden die notwendigen theoretischen Berufskenntnisse, die allgemeinbildenden Kenntnisse sowie Turnen und Sport. Sie fördert berufsübergreifende Fähigkeiten und unterstützt die

    ...
  • Kompetenzanbahnung

    Kompetenz Kreislauf

    Eine Kompetenz - die sowohl Wissen, Können und Einstellung umfasst - zu erwerben oder zu erweitern, ist anspruchsvoll. Das zugehörige Wissen zu

    ...
  • Kompetenzstufen

    Kompetenzstufen nach Dreyfus

    Hubert und Stuart Dreyfus entwickelten 1980 ein Kompetenzmodell mit fünf Stufen. Es wurde verschiedentlich weiterentwickelt. Der ...

  • Vom Einfachen zum Schwierigen

    Wer Aufgabensammlungen für den Werkstatt-Unterricht oder für selbstorganisiertes Lernen bereitstellt, kennt das Problem. Was ist denn nun einfach? Und was schwierig? An den folgenden Aspekten können Sie herumschrauben, wenn Sie Aufgaben erstellen.

    Einfach

    ...
  • Soft Skills verbessern

    Soft Skills werden den Kindern nicht einfach so mit in die Wiege gelegt. Der Weg von der kindlichen Ich-Bezogenheit zur sozialen und eigenständigen Persönlichkeit ist weit und heisst Erziehung. Auch mit dem Erwachsenwerden ist die Persönlichkeitsentwicklung nicht

    ...
  • EQR - Der europäische Qualifikationsrahmen

    Um die Vergleichbarkeit von Qualifikationen und Qualifikationsniveaus zu erleichtern wurde der Europäische Qualifikationsrahmen geschaffen. Er hat den Charakter einer Empfehlung der europäischen Kommission aus dem Jahre 2006. Das Kernstück des EQR besteht aus acht

    ...
  • Kompetenznachweise

    Ob Erfolgskontrolle oder Leistungsbeurteilung - es gibt eine Fülle von Vorgehensweisen, die Auskunft geben über den Lernerfolg.

    Kompetenzen werden eher mit Kompetenznachweisen überprüft, während die Leistungsbeurteilung mit Noten meistens gemäss

    ...
  • Kompetenzraster

    Kompetenzraster geben damit Antwort auf die Fragen „wo stehe ich?“, „was habe ich bis jetzt geschafft“ und „was sind die nächsten Schritte?“.

    Andreas Müller

    ...