Interventionen

  • Interventionen

    Nach R. Milesi ist eine Intervention ein bewusstes Dazwischentreten, das nie grundlos geschieht. Interventionen können von Teilnehmenden ebenso eingebracht werden wie von der Lehrperson.

    Man unterscheidet verschiedene Interventionsebenen,

    ...
  • Gruppendynamik konkret

    Jede Gruppe durchläuft typische Entwicklungsphasen, in denen die Lehrperson je didaktisch anders handelt und den Prozess steuert. Lehrpersonen sollen als Wissens- und Erkenntnisvermittelnde und als Lernbegleiter/innen auftreten, mit Widerständen und Störungen umgehen und je

    ...
  • Das didaktische Dreieck

    Mit dem didaktischen Dreieck den Unterricht ausbalancieren

    did 3eck 2

    Das didaktische Dreieck, abgeleitet aus dem TZI-Dreieck von Ruth Cohn macht auf einen Blick

    ...
  • Störungen im Unterricht

    Die meisten grösseren Störungen und Konflikte können vermieden werden, wenn der Unterricht nach erwachsenenbildnerischen Grundsätzen (aktivierend, wertschätzend, abwechslungsreich, zielorientiert, handlungsorientiert, erkenntnisorientiert, transferorientiert,

    ...
  • Disziplin im Unterricht

    Ursachen für Disziplinprobleme mit Jugendlichen

    • Zu grosse Erwartungen
    • Entwicklungsstand der Jugendlichen
    • Zusammensetzung der Lerngruppe
    • Profilierung in der Peergroup
    • Mangelnde
    ...
  • Konflikte bewältigen

    Konflikte entstehen aus Differenzen in der Wahrnehmung, in der Deutung und Interpre­tation, im Fühlen, im Bezug auf die Ziele und in der Einordnung. Da alle Menschen unter­schiedlich und individuell sind, können Differenzen nicht ausbleiben. Mit den üblichen Mitteln

    ...
  • Kritische Gruppensituationen meistern

    Keine Gruppe ist gefeit vor kritischen Situationen und Phasen. Sei es, dass die Passivität überhandnimmt, sei es, dass die Heterogenität der Gruppe zu einem Auseinanderdriften führt. Oder das Bedürfnis nach Geltung und Einfluss führt zu Machtkämpfen, die Ressour­cen

    ...
  • Strukturierende Methoden

    Arbeitsschritte moderieren und organisieren

    Wer häufig moderiert und mit Beiträgen von Lernenden arbeitet, braucht ein grössere Auswahl von Methoden zum Rubrizieren, Präzisieren, Zuspitzen, Gewichten, Phantasie anregen, Präsentationsformen und Weiterarbeit

    ...